Rasenplatz Opferberg (HH-Harburg) 02.09.2018

 

Das Tor lässt sich übrigens wesentlich leichter beim 11er aus der "Schusslinie" rollen, wenn man die Transportbretter umdreht und unter das Tor stellt.

 
Blankenese 10.06.2018 - Optisch sieht das ja richtig professionell aus.

Leider ist es aber nur ein Leichtgewicht das keiner Überprüfung standhält.


 

Wilhelmsburg 09.06.2018 - Weil ein Erdnagel nicht hält muss der Wassereimer herhalten.

Hat mal jemand darüber nachgedacht auch genug Wasser in den Eimer zu füllen?


Altona 25.03.2018 - "Torsicherungen sind nicht erforderlich und auf der Anlage auch nicht vorhanden!" erzählte man uns.

Weil nun der Sack mit der Spielfeldkreide herhalten musste konnte die eine Hälfte des Spielfeldes offenbar auch nicht gekreidet werden


Curslak-Neuengamme 17.01.2018 - Ein kleiner Tipp: Die Schubkarre kann man dafür benutzen, schwere Sandsäcke zu transportieren, die für die Torsicherung bereitliegen und die Aufgabe wesentlich besser erfüllen.

 


Norderstedt 02.07.2016 -  HIer hat bestimmt keiner kontrolliert, ob das Gewicht ausreichend ist. 

Tor gegen Sack - wer da wohl das Gewichtsduell gewinnt?


Hamwarde 10.06.2016 -  (unten)

Wentorf  30.04.2016 - (rechts)

Ob hier jemand auch mal die Funktionsfähigkeit überprüft hat?

Bei Kippsicherungen für Tore genügt die Alibi-Funktion nicht!


Hamburg 12.01.2014

Wann lernt ihr endlich, dass für eine funktionierende Torsicherung vier halbvolle Wasserflaschen nicht ausreichen? 

Für Spiele ab Kreisklasse Herren und höher sind zwei Kisten Bier und ein Würstchengrill zwingend erforderlich.

.